Jetzt spenden
©Christian Müller - stock.adobe.com©Kadmy - stock.adobe.com©neropha - stock.adobe.com


Liebe Kunden,

die Radstation hat zu folgenden veränderten Öffnungszeiten für Sie geöffnet.

Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag | 7:30 – 15:30 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertage | geschlossen

Ab dem 1. März ist unsere neue Abstellanlage funktionsfähig. Mit einer Monatskarte können Sie dann ihr Fahrrad jederzeit gesichert unterstellen – 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche. Den hierfür benötigten Zugangschip erhalten Sie während unserer Öffnungszeiten im Büro der Radstation gegen einen Pfand in Höhe von 25,-- €. Sollten Sie dieses Angebot nicht wahrnehmen wollen, bitten wir Sie, Ihr Fahrrad bis zum 28.02. aus der Unterstellanlage auszuparken, da eine Nutzung ohne Chip dann nicht mehr möglich ist.

Die Radstation Hamm

Service rund ums Rad

Seit 1998 erleichtert die Radstation am Hauptbahnhof Hamm das sichere Unterstellen von Rädern. Schüler, Studenten und Beruftstätige schätzen das Angebot der freundlichen Männer und Frauen in den blauen Kitteln am Hauptbahnhof.

Darüber hinaus hat sich in der Station, die zu den größten bewachten Fahrradparkhäusern in ganz NRW gehört, ein attraktives Dienstleistungsangebot etabliert. Dazu gehören kleinere Reparaturen sowie der Verkauf von kleinen Ersatzteilen oder Radlerkarten. Für die Besucher der Stadt Hamm stehen Leihräder zur Verfügung.

Schenken Sie Ihrem Rad ein zweites Leben ...

Sie haben ein ausgedientes Fahrrad und wissen nicht wohin damit?
Lassen Sie es nicht weiter in Garage, Keller oder der Scheune stehen!

  • Wir nehmen Ihr altes Fahrrad gerne für einen guten Zweck entgegen.
  • Geben Sie Ihr altes Fahrrad einfach während der Öffnungszeiten an unserer Radstation ab.
  • Je nach Zustand des Rades werden wir es einer geeigneten Verwendung zuführen.

Aufbaufähige Fahrräder werden von uns verkehrssicher aufbereitet und zu erschwinglichen Preisen als Gebrauchträder zum Verkauf angeboten. Die restlichen Fahrräder werden in unserer Fahrradwerkstatt fachgerecht demontiert und recycelt. Beim Recyceln werden funktionstüchtige Teile von den ausgemusterten “Drahteseln“ abgebaut und wieder verwendet.

Sie sind Hausmeister oder Hausverwalter und haben größere Mengen von Fahrrädern zu entsorgen?

  • Rufen Sie uns an um einen Abholtermin zu vereinbaren.
  • Wir kümmern uns um die Weiterverwertung.